EMBA-Team nimmt an der Champions Trophy in Hamburg teil

Sportliches Wochenende für die EMBA-Studenten: Bei der Champions Trophy haben 40 Studierende die private Bildungseinrichtung in mehreren Sportarten vertreten. Auch wenn es letztendlich keines der Teams bis ins Finale schaffte, war die Stimmung am Wettkampfwochenende in Hamburg hervorragend.

„Es war ein wirklich gelungenes Wochenende“, zieht EMBA-Student und Team-Organisator Fabian Krone ein positives Fazit. Im Handball, Volleyball und Fußball sind die EMBA-Studenten gegen Kommilitonen anderer privater Bildungseinrichtungen angetreten. Bereits zum zweiten Mal nahm die EMBA an dem von der Bucerius Law School Hamburg ausgerichteten Wettkampf teil.

Leider schaffte es die EMBA in diesem Jahr in keiner Disziplin bis ins Finale. Die Handballer schieden im Spiel um Platz drei aus, die Fußballer mussten sich bereits in der Vorrunde geschlagen geben und die Volleyballer schafften es ebenfalls nicht bis in die Finalrunde.

Doch Spaß hatten die 40 EMBA-Teilnehmer trotzdem jede Menge. Lautstark unterstützt wurden sie von mehreren Supportern, die für beste Stimmung sorgten. Und das Motto für das kommende Jahr steht natürlich auch schon fest. „Jetzt erst recht! Wir wollen auf jeden Fall wieder teilnehmen und richtig angreifen“, kündigt Fabian Krone an.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg