EMBA-Student Christian Schmischke aus Hamburg

Erstes Semester abgeschlossen: „Ich freue mich schon auf das zweite!“

Das erste Semester auf dem Campus geht verdammt schnell vorbei. Das findet auch Christian Schmischke (Sport-, Event- und Medienmanagement). Wir haben den Hamburger Studenten gefragt, was ihm am besten an der EMBA gefällt, was sein Semester-Highlight war und wie das erste Praxisprojekt seiner Seminargruppe gelaufen ist. Hier berichtet er für Euch von seinen Erfahrungen.

Das erste EMBA-Semester ist vorüber, wie hat es Ihnen gefallen?
Christian Schmischke: Das erste Semester hat mir ausgesprochen gut gefallen! Ich bin jeden Tag voller Freude zur Uni gegangen und kann sagen, dass ich schon jetzt meinen Horizont sehr erweitert habe. Ich freue mich jetzt schon auf das zweite!

Was hat Sie am meisten überrascht und was am meisten begeistert?
Überrascht hat mich, dass es an der EMBA wirklich sehr familiär zugeht. Man grüßt sich, man plaudert, hat immer ein offenes Ohr füreinander. Das war vorher an der Uni Osnabrück leider nicht der Fall. Umso froher bin ich, dass hier dieser ‚High-School-Spirit’ in der Luft liegt, den ich zu meinen Schulzeiten so zu schätzen gewusst habe! Super finde ich auch, dass man jederzeit mit Fragen und Sorgen zu den Dozenten kommen kann.

Welches Studienmodul war Ihr persönliches Semester-Highlight?
Moderation und Präsentation bei Lars Schmidt hat mir am besten gefallen.

Wie lautet Ihr Fazit nach den ersten Klausuren und Prüfungen?
Leider muss ich BWL nachschreiben, aber c'est la vie! Ich sehe es positiv, da ich jetzt die Chance habe, es besser zu machen. Außerdem machen Rückschläge einen nur stärker! Ansonsten muss ich noch effizienter werden, damit mein Notenschnittt sich verbessert.

Welches Praxisprojekt haben Sie bearbeitet und wie ist es gelaufen?
Unser Kurs hat für den Sportverein TuS Esingen aus Tornesch ein Magazin gestaltet. Das war echtes Teamwork par excellence! Es gab Grafiker, Reporter vor Ort und ein Organisationskomitee. Ich war Reporter und habe unter anderem einen Handball-Selbstversuch gemacht und darüber geschrieben. Wir hatten viel Spaß und der Verein war mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Was zeichnet die Atmosphäre auf dem EMBA-Campus aus?
Wie gesagt, es herrscht eine familiäre Atmosphäre und es liegt einfach eine gute Energie in der Luft!

Worauf freuen Sie sich in den anstehenden drei Semestern der Akademiephase am meisten?
Ich freue mich insbesondere auf weitere Praxisprojekte.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg