Glamouröser Gala-Abend: Viertsemester feiern EMBA-Abschied

Oscar-Stimmung im Edelfettwerk in Hamburg: Am Samstag lud die EMBA-Hamburg ihre Viertsemester zur ersten großen EMBA-Gala in die festlich geschmückte Industrie-Location ein. Zusammen mit Familie und Freunden, Lehrbeauftragten und Dozenten, Absolventen und EMBA-Mitarbeitern feierten die Studierenden ihren erfolgreichen Abschluss der Akademiephase und damit den Abschied von der EMBA.

Trotz des regnerischen Wetters erschienen die Gäste passend zum glamourösen Gala-Abend in festlicher Abendgarderobe. Eine Photobooth im Foyer und ein Gala-Fotograf boten die Möglichkeit, die Verabschiedungsfeier in kreativen Erinnerungsschnappschüssen festzuhalten. Spannend wurde es dann beim Bühnenprogramm der Gala. In insgesamt vier Kategorien gab es erstmalig den neuen „EMBA Lead Award“ zu gewinnen: Exzellenz-Studierende, bester Lehrender, bestes Praxisprojekt und Top MediaLab Engagement.

Für ihre herausragenden Studienleistungen durften die Studierenden Jennifer Paul, Tim Weber und Mats Wesling die goldene EMBA-Trophäe aus Acrylglas in der Kategorie „Exzellenz-Studierende“ entgegennehmen. Peter P. Buder und Renhard Busker konnten sich über die Auszeichnung „Bester Lehrender“ auf Basis der Evaluationsbögen ihrer Studenten freuen. Trotz „trockener“ Module wie „Forschung und Analyse“ oder „Finanzsysteme“ attestierten die Viertsemester beiden Dozenten einen leidenschaftlichen Einsatz und spannend vermitteltes Fachwissen.

Das beste Praxisprojekt der Viertsemester wurde sogar live vom Publikum mittels Applaus-o-Meter bestimmt. Fünf studentische Kurzfilme, die jeweils das selbst gewählte Lieblingsprojekt der einzelnen Studiengruppen beschrieben, standen dabei zur Wahl. Am Ende konnte sich die Studiengruppe Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement mit ihrer Marketingkampagne für den Praxisprojektpartner WestGym und einer Applaus-Lautstärke von 105 Dezibel knapp gegen die Wettbewerber durchsetzen. 

Für ihr groß angelegtes Langzeitprojekt für die Cyclassics Hamburg erhielten die Studierenden des EMBA MediaLabs den Lead Award „Top MediaLab Engagement“. Rund ein Jahr lang hatten die 13 Studenten auf freiwilliger Basis und über ihre regulären Vorlesungszeiten hinaus an der Neuausrichtung des Radsportklassikers gearbeitet.

Im Anschluss an das Bühnenprogramm stand ein reichhaltiges Buffet mit überdachtem Grill zur Stärkung bereit. Für die passende musikalische Untermalung sorgte DJ Achim Wiegand. Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Viertsemester im Edelfettwerk ausgelassen ihren EMBA-Abschied. Ihr nächster Schritt in Richtung Bachelor-Abschluss ist nun die Hochschulphase in Mittweida

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

  • Mail