Karrierestart in der Hotellerie: Alumna ist Marketing Coordinator

EMBA-Absolventin Nadja Dahlmann (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) aus Hamburg ist nach dem Bachelor-Abschluss in der Hotelbranche durchgestartet. Als Marketing Coordinator für das Empire Riverside Hotel und das Hotel Hafen Hamburg betreut sie die gesamte Außendarstellung der beiden Häuser.

„Unser Marketing-Team besteht aus drei Personen, daher kann ich sehr selbstständig arbeiten. Alles was in den Bereich Marketing oder PR fällt, machen wir eigenständig“, erklärt Nadja Dahlmann. Ihr Aufgabenbereich ist breit gefächert und beinhaltet die Erstellung sämtlicher Druckvorlagen und Grafiken für Flyer, Prospekte, Karten, Speisekarten, Messebanner oder Werbebanner. Darüber hinaus betreut die EMBA-Absolventin auch die Webseite, Kundenbindungsprogramme, Social Media, Online-Marketing, Anfragen von Presse- und Medienvertretern sowie die erfolgreiche Umsetzung von Fotoshootings.

„Die Hotelbranche ist eine sehr abwechslungsreiche und emotional behaftete. Business-Gäste sind für geschäftliche Termine im Haus und auf diskrete und schnelle Abläufe angewiesen, Leisure-Gäste möchten dagegen einen unvergesslichen Urlaub erleben. Ich reise selbst gern und finde es interessant, anderen eine möglichst angenehme Reise zu ermöglichen“, erzählt die 24-Jährige. Nach ihrem Bachelor-Abschluss im Februar 2015 hat sie zunächst ein halbes Jahr als Marketing Trainee gearbeitet und erhielt im Anschluss daran die Möglichkeit, als Marketing Coordinator anzufangen.

Im Bachelor-Studium an der EMBA-Hamburg hat sie neben fachlichen Kenntnissen vor allem im Bereich der Soft-Skills viel für den Jobeinstieg mitgenommen. „Ich arbeite sehr eng mit den Führungspersonen unseres Hauses und wichtigen und bekannten Personen aus den Bereichen Wirtschaft und Medien zusammen. Ein sicheres Auftreten, Selbstbewusstsein, Präsentationsfähigkeiten, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Networking sind daher besonders wichtig, um von sich, aber auch Ideen zu Produkten und Projekten sowie den Häusern zu überzeugen“, erklärt Nadja Dahlmann.

Warum ihr die Tätigkeit für die zwei so unterschiedlichen Vier-Sterne-Hotels auf St. Pauli so gut gefällt? „Ich fühle mich meiner Heimatstadt Hamburg sehr stark verbunden und finde es spannend, die Hansestadt nationalen und internationalen Gästen schmackhaft zu machen und dafür zu sorgen, dass ein Aufenthalt in Erinnerung bleibt“, sagt die EMBA-Absolventin.

Kommilitonen, die ebenfalls gern in der Hotelbranche Karriere machen möchten, rät sie: „Die Hotellerie ist eine sehr schnelllebige und in Hamburg stark wachsende Branche, weshalb ein schneller Jobeinstieg und ein in Zukunft gesicherter Arbeitsplatz garantiert sind. Zwei der wichtigsten Eigenschaften, die man mitbringen sollte, sind Flexibilität und Kundenorientiertheit, denn im Hotel ist auch der anspruchsvollste Gast immer noch König.“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg