Kunstprojekt erhält Unterstützung von Hamburger Studenten

Die Kunstaktion Container Art Care soll die Besucher anregen, über Werte wie Freiheit, globale Verantwortung, Umweltschutz und Menschenrechte nachzudenken. Um die im November anlaufende Ausstellung zu bewerben, haben die Hamburger Drittsemester (Sport-, Event- und Medienmanagement) für den Künstler Rudi Fischer eine passende Cross-Media-Kampagne entworfen.

Der Startschuss für Container Art Care soll im November dieses Jahres in Stade fallen: Der Bremer Künstler Rudi Fischer will fünf themenspezifisch gestaltete Container als „never ending rolling sculptures“ gestalten und ausstellen. Die Besucher sollen durch seine Kunstaktion dazu angeregt werden, über zentrale Fragestellungen und Probleme unserer Zeit nachzudenken.

Gemeinsam mit EMBA-Dozent Rainer Thide haben die Studierenden im Modul Cross Media drei Wochen an dem Praxisprojekt mit Kunstbezug gearbeitet. Zunächst mussten sie sich in die Gedankenwelt des Künstlers hineinversetzen und ein grundlegendes Verständnis für die Kunstszene entwickeln.

Nach einer umfangreichen Analyse starteten die Gruppen aufgeteilt in kleine Teams an die Umsetzung der einzelnen Teilaufgaben. Unter anderem entwarfen sie eine Crowdfunding-Kampagne für das Projekt, erstellten eine zentrale Webseite, eine Content-Marketing-Strategie, Maßnahmen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Ideen für die Kooperation mit Influencern sowie ein Konzept für das Merchandising.

„Ich fand es gut, dass die Studenten den Mut hatten, nach einer detaillierten Analyse auch Schachpunkte des Projekts aufzuzeigen, zu benennen und Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten“, erklärt Dozent Rainer Thide.

Und auch Auftraggeber und Kunde Rudi Fischer zeigte sich bei der abschließenden Präsentation der Projektergebnisse mehr als zufrieden: „Sie haben wirklich sehr kreative und professionelle Kampagnenmotive ausgearbeitet. Mir gefallen die Content-Marketing- und Social-Media-Strategie ausgesprochen gut. Den von Ihnen vorgestellten Webshop mit Merchandising-Artikeln würde ich gern so umsetzen“, sagt der Bremer Künstler.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg