Live-Streaming im Breitensport: Absolvent arbeitet für sporttotal.tv

Alexander Neyer ist Junior Digital Marketing Manager bei sporttotal.tv. Für das Livestreaming-Portal betreut er vor allem die Social Media Kanäle und zukünftig die Vermarktung von digitalen Produkten. Der 25-jährige EMBA-Absolvent (Sport-, Event- und Medienmanagement) hat an der EMBA-Düsseldorf 2016 seinen Bachelor-Abschluss gemacht und fühlt sich in der Start-up-Welt sehr wohl.

„Sporttotal.tv ist ein Livestreaming-Portal, welches den Breitensport live im Internet überträgt. Zurzeit befinden wir uns in der Pilotphase und haben etwa 60 Vereine aus der Regionalliga Nord, Oberliga Niedersachsen sowie den Bayernligen Nord und Süd ausgestattet. Bis Ende des Jahres sollen es schon 200 Vereine sein. Das Besondere an sporttotal ist, dass wir mit nur einer Kamera und ohne Kameramann vor Ort das Spiel übertragen können. Möglich macht das eine spezielle Software mit einem Algorithmus, welche ohne Chip in Ball oder Trikot der Spieler automatisch das Spiel aufnimmt“, beschreibt Alexander Neyer.

Dass er gern einen Job mit Sportbezug machen möchte, stand für ihn schon früh fest. „Ich habe mein Pflichtpraktikum bei dem Eishockey-Club Krefeld Pinguine absolviert und dort auch meine Bachelorarbeit geschrieben“, sagt der 25-Jährige. Nach Abschluss des Studiums bewarb er sich dann auf eine Praktikumsstelle bei der _wige Media AG und hat dort den Aufbau von sporttotal.tv hautnah und von Beginn an miterlebt.

„Durch das Studium an der EMBA wurde ich extrem vielseitig ausgebildet. Dank der kleinen Lerngruppen hat man sofort in den Praxisprojekten Verantwortung übernommen. Die regelmäßigen Präsentationen haben mir geholfen, mich und meine Aufgabe sowie das Produkt darstellen zu können“, meint der EMBA-Absolvent aus Düsseldorf.

Nach dem Praktikum wurde er bei sporttotal.tv fest als Junior Digital Marketing Manager angestellt. „Auf unserem Portal oder in der App stehen alle Partien Live und auf Abruf bereit. Außerdem kann der User selbstständig zwischen einer Standard-Ansicht sowie einer Panorama-Ansicht in der App wechseln, in der er den Blickwinkel selbst festlegen kann. Und als besonderes Highlight kann sofort aus dem Spiel eine Szene heraus geclippt und in den sozialen Netzwerken gepostet werden.“

Das Team des jungen Start-ups ist klein, die Wege sind kurz. Für Alexander Neyer eine optimale Arbeitsatmosphäre. „Mein Aufgabenbereich erstreckt sich zum größten Teil in dem Aufbau und der Erstellung von Inhalten für unsere sozialen Netzwerke sowie der Vermarktung zukünftiger, digitaler Formate“, verrät er.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg