Christian Morgner, Chefredakteur der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ) im Bereich Sport, bei seinem Gastvortrag an der EMBA-Berlin

MAZ-Sportchef Sebastian Morgner zu Gast an der EMBA-Berlin

Medienmanagement in der Praxis: Sebastian Morgner, Sportchef der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ), war zu Besuch an der EMBA-Berlin. In seinem Gastvortrag gab er den Studierenden (Sport-, Event- und Medienmanagement) einen Blick hinter die Kulissen. Student Matthias Keussen hat seine Eindrücke zusammengefasst:

„Die MAZ wird täglich von 400.000 Menschen gelesen und ist damit die auflagenstärkste Abonnementzeitung in Brandenburg. Sebastian Morgner trägt als Sportchef tagtäglich seinen Teil zu dem Erfolg des Titels bei. Der Journalist ist selber aktiver Fußballer und begann seine Karriere, in dem er Spielberichte seines Vereins für die MAZ schrieb. Seit mehr als 15 Jahren sammelt er schon Erfahrung bei der MAZ.

Sebastian Morgner leitet den Sportteil für die Printausgabe und das Onlinesportportal der MAZ (Sportbuzzer) und ist zudem für die Aufgabenverteilung innerhalb der Redaktion, für Interviewanfragen und -durchführungen, sowie für die Weiterentwicklung der Sportbuzzer-Webseite zuständig.

Der Profi erklärte auch, warum die MAZ in den vergangenen Jahren immer erfolgreicher geworden ist. „Die MAZ bezieht sich vor allem auf lokale Themen und ist dabei stark zwischen dem Online-Sportportal, dem Sportbuzzer, und den Printausgaben verknüpft.“

Im weiteren Verlauf seines Gastvortrags gab Sebastian Morgner den Studierenden Ratschläge, mit denen sie sich in der Arbeitswelt verwirklichen können: „Nicht quatschen, sondern machen!“ Im Anschluss an seinen Gasvortrag lud Sebastian Morgner den gesamten Kurs in die MAZ-Redaktion nach Potsdam ein.“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg