Medienmetropole Hamburg: Jetzt Wunschstudienplatz sichern!

Dass Hamburg bei Studierenden immer beliebter wird, zeigt der neue „Ersti“-Rekord zum laufenden Wintersemester 2016/2017: Mehr als 10.400 Erstsemester haben ihr Studium im letzten Oktober an einer der sechs staatlichen Hochschulen begonnen – so viele wie noch nie zuvor. Damit sind aktuell insgesamt 100.589 Studierende an Hamburgs Hochschulen eingeschrieben. Wenig verwunderlich, gilt die Hansestadt doch dank ihrer direkten Hafenlage, Weltoffenheit und hohen Lebensqualität als „Perle an der Elbe“. Wer statt auf überfüllte Hörsäle allerdings lieber auf sehr kleine Studiengruppen mit maximal 16 bis 20 Studierenden und eine individuelle Betreuung setzen möchte, ist an der EMBA genau richtig.

Die blanken Zahlen vorab: Im Vergleich zu den über 10.400 Erstsemestern an Hamburgs öffentlichen Hochschulen fanden an der EMBA-Hamburg im Oktober gerade einmal etwa ein Prozent davon Platz. Denn die Zahl der Studienplätze ist begrenzt, um jederzeit eine persönliche Atmosphäre, individuelle Betreuung und überschaubare Gruppenstärke zu gewährleisten. Auf dem Campus in Eppendorf absolvieren derzeit auf zwei Etagen rund 200 Studierende ihr Bachelor-Studium. Mit einer frühzeitigen Bewerbung kann man sich daher seinen Wunschstudienplatz sichern.

Bewerber haben dabei die Qual der Wahl: Sie können sowohl zum Sommersemester im April als auch zum Wintersemester im Oktober ins Studium starten. Feste Bewerbungsfristen oder einen Numerus Clausus gibt es nicht an der EMBA. Vielmehr durchlaufen Studieninteressierte ein dreistufiges individuelles Bewerbungsverfahren, das neben dem Einsenden der Bewerbungsunterlagen auch einen 120-minütigen Eignungstest sowie ein persönliches Gespräch mit der Studienberatung umfasst. Das Abschlusszeugnis muss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen, sondern kann auch nachträglich eingereicht werden.

Das Studienangebot an der EMBA ist breit gefächert. In den drei Bachelor-Studiengängen Angewandte Medien, Business Management und Digital Business Management stehen insgesamt 16 Studienrichtungen zur Wahl: von Sport-, Event- und Medienmanagement über Wirtschafts- und Werbepsychologie bis hin zu Digital Marketing Management oder Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement. Gemeinsam haben alle Angebote, dass sie eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis bieten und nach sechs Semestern mit den Abschluss Bachelor of Arts einer staatlichen Hochschule abschließen.

Mit dem Fokus auf Medien, Marketing und Digital Business ist die EMBA in der Medien- und Werbemetropole Hamburg bestens aufgestellt. Schließlich ist die Hafenstadt nicht nur im Bereich der Printmedien mit Axel Springer, Gruner + Jahr, Bauer Media und Spiegel Verlag deutschlandweit führend. Hamburg beherbergt auch viele namhafte und sehr erfolgreiche Werbeagenturen wie Scholz & Friends oder Jung von Matt. Darüber hinaus sind hier einige der größten internationalen Software- und Social-Media-Unternehmen ansässig, darunter Google, Facebook, Microsoft, IBM und Adobe.

Wer sich für ein Studium in Hamburg entscheidet, sollte sich mit Blick auf die hohen Studierendenzahlen allerdings frühzeitig um eine Wohnung oder WG kümmern. Vor allem die Portale www.studenten-wg.dewww.wg-gesucht.de sowie www.hamburg.studenten-wohnung.de sind für die Wohnungssuche zu empfehlen. Selbstverständlich hilft auch die Studienberatung der EMBA gerne weiter und stellt den Kontakt zu aktuellen Studenten her.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg