Modemanagement studieren in Hamburg und Düsseldorf

Kaum eine Branche ist so jung und trendgetrieben wie die Modewelt. Wer hier erfolgreich durchstarten möchte, sollte neben einem fundierten Studium vor allem gute Kontakte mitbringen. Eine optimale Vorbereitung für den Jobeinstieg bei Labels, Markenherstellern oder Bekleidungshäusern bietet das Bachelor-Studium an der EMBA. In Hamburg und Düsseldorf sind nur noch wenige Studienplätze in der Studienrichtung Mode-, Trend- und Markenmanagement frei. Wenn Du also zum Oktober Dein Studium aufnehmen möchtest, solltest Du Dich jetzt schnell bewerben.

Was genau sollten Studienanfänger mit dem Schwerpunkt Modemanagement eigentlich für ein Studium mitbringen? „Große Lust auf Mode, Interesse an allem, was mit Mode zu tun hat, Kreativität, Engagement und Mut. Die Studenten haben im Idealfall ein Herz, das für Mode schlägt, und noch eins, das sich gern mit dem Management beschäftigt“, meint EMBA-Dozentin, Mode-Redakteurin und -Produktionerin Annika Becker. Sie arbeitet seit vielen Jahren in der Mode- und Lifestylewelt und kennt die Branche hervorragend.

Die Mode- und Textilbranche bietet ganz unterschiedliche Jobprofile. Gefragt sind aber vor allem Nachwuchskräfte mit Management-Ausbildung und BWL-Kenntnissen. Deshalb dreht sich das Studium an der EMBA nicht nur um kreative Themen, sondern stellt auch die Felder Marketing und Management in den Fokus. Im Bereich Modemanagement wird die betriebswirtschaftliche Herangehensweise gelehrt. „Entsprechend erhalten die Studenten einen sehr guten Allround-Einblick in die Welt der Mode“, findet Annika Becker.

Ihrer Meinung nach bietet das Studium an der EMBA vor allem durch die Nähe zur Wirtschaft und den Dozenten aus der Praxis ein ideales Sprungbrett in die Modewelt. „Mit Engagement, einem guten Gespür für Mode und einer großen Portion Freundlichkeit haben die Studenten schon während des Studiums beste Möglichkeiten, Kontakte für ihre potenzielle berufliche Zukunft zu knüpfen“, sagt die Lifestyle-Expertin. Denn die Dozenten und Lehrbeauftragten der EMBA sind genau wie sie selbst auch echte Branchenkenner mit einem großen Netzwerk in die Modewelt.

„Mode ist immer in Bewegung, genau wie die Branche. Junger, kreativer, mutiger, gut ausgebildeter Nachwuchs wird immer gesucht. Das Studium an der EMBA bietet die richtige Vorbereitung auf den wilden Markt da draußen“, sagt Annika Becker. Die Studenten erhalten in sechs Semestern umfassende Einblicke in Produktion, Kreation sowie das Trendsetting und die Markenwelt von Designprodukten.

Wer noch zum Wintersemester ins Studium starten möchte, sollte sich direkt bewerben, denn die Studienplätze sind begrenzt. Also am besten einfach einen Termin zur persönlichen Beratung vereinbaren oder für einen Infoabend auf dem Campus in Hamburg oder Düsseldorf anmelden.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg