EMBA bei Facebook   EMBA bei YouTube   EMBA bei Snapchat   EMBA be iXING      EMBA bei Instagram

Dennis Dunkelmann, EMBA-Student aus Hamburg

Neues aus der Digitalrubrik: Von Hausarbeiten und Klausuren

Seit knapp zwei Monaten studiert Dennis Dunkelmann Digital Marketing Management an der EMBA-Hamburg. Inzwischen haben er und seine Kommilitonen bereits ihre ersten Prüfleistungen hinter sich. Was stand auf dem Programm und wie fühlt sich das Studium bisher an?

Die große Herausforderung wartete gleich im ersten Kurs – in Form einer wissenschaftlichen Hausarbeit. „Dass wir als erstes in die Methodik eingeführt wurden, fand ich gut “, sagt der Erstsemester. „Für die Hausarbeit hatten wir nach der Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten vier Wochen Zeit. Das ist ja ein laufender Prozess und darum natürlich viel Arbeit – zwar auch während des Moduls, aber auch nach dem Unterricht habe ich schon noch ein bis zwei Stunden täglich investiert. Als ich die Arbeit dann ausgedruckt hatte, wusste ich, dass ich etwas geschafft hatte – und auch wenn mir das Ergebnis noch nicht vorliegt, habe ich ein gutes Gefühl!“

Ein spannendes Thema hat sich Dennis Dunkelmann jedenfalls ausgesucht: Vier Wochen lang beschäftigte er sich intensiv mit Musikstreaming. „Da ich mich privat sehr für Musik interessiere und selbst Musik produziere, habe ich untersucht, wie 15-25-Jährige Spotify nutzen. Insofern hat die Aufgabe mir sogar Spaß gemacht“, meint er.

Bei der nächsten Prüfleistung für den Folgekurs stand die Gruppe um Dennis Dunkelmann vor einer ganz anderen Aufgabe: „Für VWL mussten wir ziemlich viel Stoff in kurzer Zeit lernen. Unser Dozent Herr Schrader hat wirklich einen guten Job gemacht und uns super auf die Klausur vorbereitet – Da spreche ich für den ganzen Kurs“, sagt der 18-Jährige.

Wie sein Ergebnis ausgefallen ist, weiß Dennis Dunkelmann noch nicht. Inzwischen sitzt er bereits im nächsten Modul: Betriebswirtschaftslehre. Angst vor der kommenden Klausur hat er nicht: „Ich denke, wenn man entsprechend lernt, kann man die Klausuren alle gut bestehen.“

Und was findet er bisher am besten an seinem Studium? „Schon der Start an der EMBA hat mir gut gefallen. Das lockere Teambuilding zu Anfang hat den Einstieg ins Studium auf jeden Fall erleichtert. Die Organisation untereinander ist einfach, weil man sich kennt und vertraut miteinander ist. Von Freunden bekomme ich ja mit, wie es an einer Uni mit 400 Leuten im Hörsaal abläuft. Dazu sind wir mit optimalen Mitteln ausgestattet. Es fühlt sich einfach alles stimmig an.“

JETZT BROSCHÜRE BESTELLEN!

Erfahre mehr über die Bachelor-Studienrichtungen an der EMBA. >

LASS DICH VON UNS BERATEN!

Vereinbare direkt einen individuellen und persönlichen Termin mit der Studienberatung. >

FÜR INFOTERMIN ANMELDEN!

Lerne den EMBA-Campus kennen und informiere Dich ausführlich. >

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den wöchentlichen EMBA-Newsletter erhalten!