EMBA-Standorte

Schnuppertag am 30. März mit guten Aussichten: Finde Deine Studienstadt!

Entdecke jetzt zum Studieren die Top-Metropolen Hamburg, Düsseldorf und Berlin und bewirb Dich um einen Studienplatz für das Wintersemester 2019/2020. 

Endlich auf eigenen Beinen stehen: Du möchtest nach dem Abi bei Deinen Eltern ausziehen und selbstständig und unabhängig in einer trendigen Stadt wohnen, spannende Leute kennenlernen und zugleich ein interessantes Studium absolvieren? Und Du suchst jetzt nach der für Dich perfekten Studienstadt - wo es sich für Deine Ideen und Pläne am besten studieren und leben lässt? Die Wahl des richtigen Studienorts kann deshalb je nach individuellen Präferenzen natürlich sehr unterschiedlich ausfallen. Mach Dir am besten einen persönlichen Eindruck und besuche unseren Schnuppertag am 30. März 2019: Hier kannst Du Dich nicht nur über unsere Studienangebote informieren, sondern lernst dabei auch unseren Campus, die verschiedenen Lehrbeauftragten und Dozenten und natürlich die Studierenden im persönlichen Gespräch kennen. Und natürlich: Unsere drei Studienstädte Hamburg, Düsseldorf und Berlin!

 

Hamburg – Medien-Metropole mit Kiez

Hamburg ist mit über 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Mit 11.300 Firmen der Medien- und Kommunikationsbranche zählt die Hansestadt zu Deutschlands Medien-Metropolen. Allein 7.100 Unternehmen kommen aus den Bereichen Medien, Werbung, PR, Promotion und Online.

Die Hansestadt, die berühmt ist für ihren großen Hafen und die Reeperbahn, zieht natürlich auch viele Studierende an. In szenigen Bars, schicken Clubs oder auf der Reeperbahn trifft man auf viele Studierende. Viel Wasser und Grünflächen prägen das Stadtbild Hamburgs und tragen zur hohen Lebensqualität bei. Jedes Jahr kämpft jedoch Hamburg mit München, um den Spitzenplatz in der Kategorie "Großstadt mit den höchsten Mieten".

Im Moment führt München, aber das kann sich auch wieder ändern. Die Studierenden in Hamburg haben es genauso schwer, denn das Leben an Elbe und Alster hat seinen Preis. In der beliebten Medienstadt schlagen vor allem hohe Mieten auch für kleine Wohnungen zu buche. 400 Euro musst Du hier meist für ein einfaches WG-Zimmer berappen und Wohnungen für weniger als 500 Euro Miete im Monat sind selten geworden. Wenn man rechtzeitig und mit einigem zeitlichen Vorlauf schon früh anfängt zu suchen, kann man aber auch einmal einen günstigeren Treffer landen. 

Fündig wird man neben den bekannten Plattformen zur Wohnungssuche für alle unsere Studienstandorte wie z.B.

www.wg-gesucht.de

www.immobilienscout24.de

www.wohnung.net

und ganz speziell für Hamburg auch hier.

Der EMBA-Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR.

 

Berlin – Internationale Studienhauptstadt 

Berlin ist nicht nur Regierungssitz und internationale Kultur- und Club-Metropole, sondern inzwischen längst auch weltweit anerkannte Boom-Town für innovative Startups in den Digital- und Kreativ-Branchen. 

Die Gründerszene prägt den Standort und seine wirtschaftliche Entwicklung maßgeblich und bietet Gründern optimale Bedingungen. Mit dem media:net berlinbrandenburg ist darüber hinaus eines der renommiertesten Branchen-Netzwerke in der Hauptstadt ansässig. Und: Mit den meisten eingeschriebenen Studierenden auch Studienhauptstadt in Deutschland.

Lange Zeit galt Berlin wegen seiner noch moderaten Lebenshaltungskosten als günstige Alternative zu teuren Studentenstädten. Was Mieten angeht, haben sich diese Zeiten aber inzwischen leider auch geändert - Berlin ist sehr begehrt und wächst jährlich um 40.000 neue Einwohner, die eine Wohnung suchen: Ein Berliner WG-Zimmer ist deshalb mittlerweile selten unter 400 Euro zu haben. Auch hier lohnt es sich, deshalb früh mit der Suche zu beginnen. Die richtige Adresse dafür (neben den allgemeinen Plattformen zur Wohnungssuche oben).

Mitunter findet man dann gerade in den Außenbezirken wie Köpenick, Reinickendorf oder Spandau dann doch noch eine günstige Bleibe. Und durch das Topangebot bei den öffentlichen Nahverkehrsmitteln mit einem tollen Netz bei U-Bahn, S-Bahn, Bus und Straßenbahn ist man immer schnell mitten in der Stadt oder auf dem Campus.

Der EMBA-Campus in Berlin liegt in historischer Industrie-Architektur in Berlin-Wilmersdorf auf dem MedienCampus. Mit auf dem Campusgelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

 

Düsseldorf – Boom-Town mit angesagtem Medienhafen

Dass Düsseldorf weitaus mehr zu bieten hat als die Luxus-Shoppingmeile Kö oder den „längsten Biertresen der Welt", hat sich nun wirklich längst herumgesprochen. Zwar kannst Du in 260 verschiedenen urigen Kneipen und Brauhäusern in der Altstadt gemütlich ein Altbier trinken und Dich mit Deinen Freunden treffen. Aber deutlich bekannter ist die Landeshauptstadt von NRW mit ihren über 620.000 Einwohnern längst als Wirtschaftsmetropole. Nicht nur, weil es hier die einzige japanische Gemeinde Deutschlands mit über 7.000 Vertretungen japanischer Unternehmen gibt, sondern auch als Boom-Town der Werbe- und Design-Branche, der Telekommunikations-Industrie und der Tourismus-Branche. Immerhin ist der Düsseldorfer Flughafen die Nummer 3 aller Flughäfen in Deutschland und dynamisch wachsendes Drehkreuz für die internationalen Touristenströme. Und: Düsseldorf ist das Zentrum der mit fünf Millionen Einwohnern größten Metropol-Region Europas. 

Zahlreiche Sportevents, ein attraktives Konzert-, Kultur- und Event-Angebot, die Top-Messen der Mode-, Automobil- und Sport-Branche und natürlich der Karneval machen das Leben und Studieren in Düsseldorf zu einem echten Highlight. Und wenn es mal etwas entspannter zugehen soll, dann ist das Rheinufer die richtige Adresse.

Natürlich: Auch eine so interessante Metropole wie Düsseldorf wächst und wächst. Wohnungen und WG-Zimmer sind insgesamt knapp - dementsprechend steigen seit Jahren die Mieten, wenn auch im Moment nicht so stark, wie in Berlin oder Hamburg. Immerhin: Da der Quadratmeterpreis für Drei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen in Düsseldorf nicht wesentlich günstiger ist als für eine Single-Wohnung, kann man beim WG-Zimmer nicht unbedingt sparen. Denn der durchschnittliche Preis für ein WG-Zimmer liegt inzwischen nur geringfügig günstiger, als in Hamburg bei fast 400 Euro. Auch hier lohnt sich das rechtzeitige Suchen, wenn man vielleicht noch ein Schnäppchen abbekommen will. Ein Tipp: Da es mehr größere als kleinere Wohnungen gibt, lohnt es sich vielleicht, mit ein paar Kommilitonen selbst eine WG zu gründen. Hier wird man speziell für Düsseldorf vielleicht neben den allgemeinen Plattformen dafür fündig.

Der EMBA-Campus in Düsseldorf liegt im Medienhafen direkt am Rhein mit 250 Unternehmen und Agenturen der Medien-, Kommunikations- und Werbebranche, beispielsweise der Landesanstalt für Medien LfM oder dem Europäischen Zentrum für Medienkompetenz ECMC.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg