Sportsponsoring im Fokus: EMBA-Studentin unterstützt Lagardère Sports

Einblicke ins Sportsponsoring: EMBA-Studentin Pia Gätjens (Sport-, Event- und Medienmanagement) aus Hamburg hat ihr Pflichtpraktikum im fünften Semester bei Lagardère Sports (ehemals Sportfive) absolviert und drei Monate lang das Team in den Bereichen Marketing und Vertrieb unterstützt.<br/><br/>„Ich habe unter anderem Präsentationen, Angebote und Übersichten für die Vertriebsmitarbeiter angefertigt, die sie für Kundentermine in den Bereichen Fußball, Wintersport, Handball und DTM benötigen. Die sorgfältige Vor- und Nachbereitung von Meetings war eine meiner Hauptaufgaben“, erzählt Pia Gätjens. Darüber hinaus hat sie auch das Rebranding von Sportfive zu Lagardère Sports mit begleiten dürfen.<br/><br/>Außerdem hat die 22-Jährige die Spieltagsvorbereitung für den Rückrundenauftakt des Hamburger SV gegen den FC Bayern München live miterlebt. Zwei Tage vor dem Spieltag hieß das Büro für sie „Volksparkstadion“. Die EMBA-Studentin half dabei, die Hospitality-Bereiche für die VIP-Gäste vorzubereiten, und durfte natürlich auch das Fußballspiel selbst im Stadion mitverfolgen.<br/><br/>„Wenn sich ein Kundengespräch zu einem Vertrag wandelt und man den ganzen Prozess mitbegleitet hat, ist das ein echtes Erfolgserlebnis. Spannend war auch zu sehen, welchen Einfluss politische Ereignisse wie die Attentate in Paris auf die Sportwelt haben. Genauso wie das gescheiterte Olympiareferendum oder die bisher erfolgreich verlaufene Handball-EM in Polen und die Vermarktung der kommenden Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich“, berichtet die EMBA-Studentin.<br/><br/>Zum Abschluss ihres Praktikums ist sie mit der Wahl des Unternehmens mehr als zufrieden: „Bei Lagardère Sports sitzt man immer an der Quelle für alle Informationen, die das Sportsponsoring betreffen. Ein super Arbeitsklima und die gegenseitige Hilfe und Unterstützung zeichnen das Team hier aus. Vor allem die selbstständige Arbeit und die internationalen Projekte haben mich begeistert“, zieht die 22-Jährige ein positives Resümee. <br/><br/>Im Anschluss an die vier Semester an der EMBA-Hamburg fühlte sie sich gut aufgestellt für den Jobeinstieg. „Vor allem der Umgang mit Photoshop und Microsoft Office sind in der Berufswelt unabdingbar. Um die interne Datenbank zu verstehen und Diagramme aus den Daten der hausinternen Marktforschung zu erstellen, haben mir meine Erfahrungen aus dem EMBA MediaLab sehr geholfen.“<br/><br/>Und auch für die im kommenden Semester anstehende Bachelorarbeit zum Abschluss ihre Studiums hat sie während des Praktikums zahlreiche Anregungen erhalten. „Meine Bachelorarbeit wird sich auf jeden Fall mit dem Thema Sportsponsoring auseinandersetzen. Da ich bei Lagardère Sports viele neue Kontakte knüpfen konnte, ist der Praxisbezug auf jeden Fall gegeben.“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg