Studieren unter idealen Bedingungen: Die EMBA bietet das Komplett-Paket!

Privat und praxisnah studieren – und das mit staatlichem Bachelor-Abschluss: Die EMBA schafft in Hamburg, Berlin und Düsseldorf beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere in den Zukunftsbranchen Medien, Marketing, Kommunikation, Event und Tourismus. Sehr kleine Studiengruppen, eine individuelle Beratung und Betreuung während der gesamten Studienzeit, reale Praxisprojekte, branchenerfahrene Dozenten und regelmäßige Netzwerkveranstaltungen bieten optimale Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Studium.

Kompakt, aktuell und praxisnah vermitteln die Studienangebote der EMBA alle Grundlagen für eine spätere Karriere im Medien-, Kommunikations- und Marketingmanagement und sind damit perfekt auf die neuen Jobs und Berufsbilder der Zukunfts- und Wachstumsbranchen ausgerichtet. Reale Praxisprojekt mit Partner-Unternehmen sind vom ersten Semester an wesentlicher Bestandteil des Studiums. So lernen die Studierenden von Anfang an den richtigen Umgang mit Kunden und sammeln wichtige Erfahrungen.

Um eine konstant hohe Ausbildungsqualität zu gewährleisten, unterwirft sich die EMBA dem permanenten Evaluierungssystem der Hochschule Mittweida. Daher erhalten die Studierenden an der EMBA zum Abschluss ihres Studiums auch einen staatlichen und nicht nur staatlich anerkannten Bachelor-Abschluss der Hochschule Mittweida. Der feine Unterschied wird vor allem von Personalchefs und Geschäftsführern künftiger Arbeitgeber besonders geschätzt.

Wer an der EMBA studiert, kann sich auf eine Ausbildung mit idealen Rahmenbedingungen freuen. Die Seminargruppen sind mit höchstens 16 bis 20 Studierenden sehr klein. Die EMBA-Standorte Hamburg, Berlin und Düsseldorf sind technisch modern ausgestattet, ohne anonym zu sein. Die Studenten erhalten an der EMBA eine intensive Beratung bei allen Fragen rund ums Studium und werden von branchenerfahrenen Dozenten individuell betreut. Zudem profitieren sie von der EMBA-Mitgliedschaft bei den größten Branchen-Netzwerken der Medien- und Kommunikationswirtschaft sowie einem neuen MacBook Pro, das bei erfolgreichem Studienabschluss behalten werden darf.

Lernen von den Profis ist das Motto an der EMBA. Die ca. 230 Dozenten und Lehrbeauftragten verfügen über akademische Graduierungen und haben ein strenges Zulassungsverfahren an der Hochschule Mittweida durchlaufen. Die Lehrbeauftragten kommen überwiegend aus der unmittelbaren Praxis der Medien- und Kommunikationsbranche und vereinen akademische Qualifizierung und praktische Berufserfahrung. In vielen Fällen bestimmen sie in leitenden Funktionen die Trends ihrer Branchen mit: Als Geschäftsführer, Chefredakteure, Marketing-Direktoren oder Unternehmensberater.

Neben den Lehrbeauftragten unterrichten an der EMBA auch eine Vielzahl von Gastdozenten aus Wirtschaft, Politik und Medien. Dazu zählen unter anderem: Dr. Bernd Kundrun, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Verlagshauses Gruner + Jahr, Prof. Manfred Güllner, Chef des Meinungsforschungs-Instituts forsa, Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation der Otto-Group oder Dr. Nikolaus Fest, Mitglied der BILD Chefredaktion.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg