Die EMBA-Studenten Christian Schempf, Amadeus Petrides, Emil Buxmann, Patrick Jährling und Philipp Ramon Dressler im Studio 4A Berlin

Studio 4A überträgt Verleihung des Facebook Football Awards

Premiere im Studio 4A: In dem TV-Studio am Brandenburger Tor in Berlin, das ein Schwester-Unternehmen der EMBA ist, wurde jetzt von BILD und Facebook zum ersten Mal der Facebook Football Award verliehen. 60 Minuten lang wurde die Sendung mit Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek und Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus live bei Facebook und auf BILD.de übertragen. Mit dabei waren auch fünf EMBA-Studenten aus Berlin.

Zwischen dem 15. und 29. April konnten die Zuschauer in acht Kategorien über ihre persönlichen Bundesliga-Stars der Saison abstimmen. Im Studio 4A wurden dann von Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek die Gewinner bekannt gegeben. Gemeinsam mit Ex-Bayern-Star und Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus und dem ehemaligen Bundesligaprofi und Stadionsprecher in Dortmund Norbert Dickel führte sie durch den Abend. Borussia Dortmund konnte sich dann auch sieben der begehrten Auszeichnungen sichern.

„Das spannende an der Produktion war die internationale Zusammenarbeit mit Facebook aus London und vielen verschiedenen Gewerken. Die Produktion bildete eine gelungene Abwechslung zum sonst eher politischen Tagesprogramm, das im Studio 4A in erster Linie produziert wird. Der Facebook Football Award hat das gesamte Team vor neue Herausforderungen gestellt und die Übertragung hat großen Spaß gemacht“, erklärt Studioleiterin Beate Kruger.

Die Fußballfans im Studio und vor den PCs haben mitgefiebert und vorab für ihre Favoriten gestimmt. „Die Stimmung vor dem Brandenburger Tor war großartig“, sagt Beate Kruger. Nur etwa 30 Zuschauer waren bei der Live-Sendung im Studio 4A mit dabei. Darunter auch die fünf EMBA-Studenten Christian Schempf, Amadeus Petrides, Emil Buxmann, Patrick Jährling und Philipp Ramon Dressler aus Berlin. Für sie war die Teilnahme an der Premieren-Veranstaltung ein echtes Highlight.

„Die Veranstaltung war für uns sehr spannend weil wir einmal hinter die Kulissen eines solchen Events blicken durften. Wir konnten dort sehr gut sehen, wie viel Arbeit hinter so einer Sendung wirklich steckt. Es hat uns allen sehr gut gefallen und uns beeindruckt“, erklärt EMBA-Student Patrick Jährling.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg