Praktikum beim DTB

Tennis-Match: EMBA-Student im Praktikum beim DTB

Der Hamburger EMBA-Student Yannick Groß (Sport-, Event- und Medienmanagement) absolvierte ein dreimonatiges Praktikum beim Deutschen Tennis Bund, der mit rund 1,4 Millionen Mitgliedern der größte Tennisverbund der Welt ist. Ein besonderes Highlight war für Yannick Groß ein Treffen mit Boris Becker, aber auch ein gemeinsames Abendessen des Davis Cup-Teams mit dem Bundestrainer Michael Kohlmann und dem Vater von Alexander Zverev.

„Mir war schon vor Beginn des Studiums klar, dass ich mich beruflich in die Welt des Sports begeben möchte. Bei meiner Recherche nach einem geeigneten Praktikumsplatz, wurde ich auf die Stellenausschreibung des Deutschen Tennis Bundes e.V aufmerksam. Sowohl meine eigene sportliche Vergangenheit im Tennis, als auch die spannende Stellenbeschreibung des größten Tennisverbandes der Welt überzeugten mich davon, mich für ein dreimonatiges Praktikum in der DTB-Geschäftsstelle in Hamburg zu bewerben. Bei dem Bewerbungsgespräch für die Abteilung „Jugend- und Leistungssport“ war es natürlich ein glücklicher Umstand, dass die Assistentin des für mich zuständigen Abteilungsleiters, eine Alumna der EMBA war. Des Weiteren war es natürlich auch von Vorteil, dass ich eine große Leidenschaft für Tennis hege und mich ausgiebig über die Geschäftsstelle und deren Aufgaben informierte. 

Zu meinem Aufgabenbereich zählten im Hinblick auf den Bereich „Jugend“, insbesondere die Anmeldung der vom DTB geförderten Nachwuchstalente als National Squad-Spieler für internationale Turniere, das Buchen von Flügen der Jugendnationalkader zu Wettkämpfen und die stetige Aktualisierung der Ranglistenplätze der jugendlichen Athleten. Ich recherchierte die Turnierergebnisse der jungen Talente und von Kaderathleten, wie Alexander Zverev oder Angelique Kerber.

 

Diese Ergebnisse wurden in eine Datei eingepflegt, um eine Jahresbilanz zu ziehen und die Entwicklung der einzelnen Spielerinnen und Spieler analysieren zu können.

Anschließend unterstütze ich das Event-Team bei der Vorbereitung für die Davis Cup-Partie gegen Ungarn in Frankfurt am Main und die Fed-Cup-Begegnung gegen Weißrussland in Braunschweig. Im Rahmen dieser Veranstaltung war ich eigenverantwortlich für den Akkreditierungsprozess zuständig. Durch das Modul „Projekt- und Eventmanagement“ an der EMBA-Hamburg konnte ich mein erlerntes Wissen direkt in die Tat umsetzen und meine Ideen miteinbringen.

Insgesamt würde ich das Praktikum als sehr besonders erachten, da ich durch eine abwechslungsreiche Aufgabenstruktur immer wieder aufs Neue gefordert wurde. Darüber hinaus erhält man beim DTB eine Praktikumsvergütung und wöchentlich frisches Obst. Besonders hervorzuheben ist aber das angenehme Arbeitsklima. Schon nach einigen Tagen hatte man als Praktikant das Gefühl, in die kleine „Familie“ integriert und ein vollständig anerkanntes und respektiertes Mitglied der Geschäftsstelle zu sein,“ berichtet uns Yannick Groß.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg