EMBA-Absolventin Marina Wilmen arbeitet für pro concept

Texte und Konzepte sind ihre Stärke: Absolventin arbeitet bei pro concept

Ein Job in der Agenturlandschaft, das war Marina Wilmen (24) klar, ist ihr Traum. Nach dem Bachelor-Abschluss (Kommunikations- und Medienmanagement) an der EMBA-Düsseldorf ist sie bei der Agentur pro concept in Köln als Texterin und Konzepterin eingestiegen und hat seit Januar dort eine Festanstellung.

„Die einzige Konstante, die ich in meinem Tagesablauf habe, ist der Start um 9 Uhr. Danach passiert jeden Tag etwas Neues – und das ist es, was mir so sehr an meinem Job gefällt“, berichtet Marina Wilmen. Die EMBA-Absolventin konnte im Anschluss an ihr Studium im Herbst 2015 mit einer Initiativbewerbung bei der pro concept Gesellschaft für Markenimpulse mbH in Köln punkten. 

„Die Chemie hat sofort gestimmt und so bekam ich schon im Bewerbungsgespräch die Zusage. Auf ein zweimonatiges Praktikum folgte ein einjähriger Trainee und letztendlich die Festanstellung“, erzählt die 24-Jährige. Die Agentur pro concept ist Teil des BrandGalaxy Group Netzwerkes, das aus insgesamt sieben Agenturen besteht. Die Kernkompetenz der pro concept ist die Verkaufsförderung. Neben der Entwicklung des Markenauftritts am Point of Sale (POS) zählen zudem die Kampagnenentwicklung, Online Marketing sowie Promotions, Roadshows und Messe-Auftritte zu den Schwerpunkten der Agentur.

Schon vor und während ihres Studiums absolvierte Marina Wilmen mehrere Praktika und Aushilfsjobs, in denen sie erste Einblicke in den Arbeitsalltag von Agenturen erhielt. „Dabei haben mir die dynamischen und jungen Teams sowie die meist lockere Arbeitsatmosphäre sehr gefallen. Deswegen war es für mich von Anfang an klar, dass ich meinen Berufseinstieg in einer Agentur machen möchte“, berichtet sie.

„Die Studienrichtung Kommunikations- und Medienmanagement hat mir durch die einzelnen Studienmodule die Möglichkeiten in der Werbewelt aufgezeigt. Von den Basics wie BWL, wissenschaftliches Arbeiten und Medienrecht bis zu kreativen Bereichen wie Grafik-Design, Bild- und Videobearbeitung – nach dem Studium hat man zumindest eine grobe Vorstellung, was einen draußen in der Berufswelt erwartet. Für mich waren vor allem die Praxisprojekte am Ende eines jeden Semesters sehr spannend. Durch die EMBA habe ich das Berufsfeld gefunden, das mir wirklich Spaß macht.“

Als Texterin und Konzepterin kümmert sich Marina Wilmen um alle textlichen sowie kreativen Aufgaben, die im Agenturalltag anfallen. Sie schreibt Salesfolder und Broschüren, entwickelt Headlines und Copytexte sowie Inhalte für Facebook-Posts. „In der Konzeption gehören vor allem die Kampagnenentwicklung und die Erstellung der Konzeptpräsentationen zu meinen Aufgaben. Außerdem zählen kleinere kreative Aufgaben wie die Entwicklung von Aktions- und Gewinnspiel-Mechaniken oder Zugabe-Promotions zu meinem Tagesgeschäft“, verrät die EMBA-Absolventin.

„Die Arbeit in der Agenturlandschaft ist geprägt durch enge Timings und Arbeiten unter Druck – aber sie ist vor allen Dingen auch eins: abwechslungsreich“, fährt die junge Kreative fort. Genau diese Abwechslung begeistere die EMBA-Absolventin. „Natürlich gibt es auch mal die ein oder andere Überstunde, aber solange man Spaß an dem hat, was man macht, gerne mit seinen Arbeitskollegen zusammenarbeitet und sich zu 100% auf sie verlassen kann, spielt das keine Rolle für mich.“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg