Traumjob Tourismus: EMBA Absolventin startet bei Holiday Extras durch

Sarah Köchl arbeitet in der Tourismusbranche. Die EMBA-Absolventin (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) aus Berlin ist als Trainee im E-Commerce-Team bei der Holiday Extras GmbH in München direkt nach dem Bachelor durchgestartet. Das Online-Marketing bietet ihr ein extrem spannendes und vielseitiges Berufsfeld.

„Direkt nach dem Bachelor-Abschluss im September im letzten Jahr habe ich das Traineeship im Online-Marketing begonnen“, erzählt Sarah Köchl. Die 23-Jährige hatte ihr Pflichtpraktikum während des Studiums bereits bei Tripodo absolviert und war dort erstmals mit der komplexen Welt des Online-Marketings in Kontakt gekommen.

Ein Job im Tourismus war ihr Ziel. Dank der Vorbereitung an der EMBA musste sie nicht lange suchen. „Die vielen Praxisprojekte und der Umgang mit Kunden machen es leichter, im Arbeitsleben mit erfahrenen Kollegen und Kunden umzugehen. Durch die Dozenten aus dem realen Arbeitsleben kann man an der EMBA viele Kontakte knüpfen und sich ein Netzwerk aufzubauen“, meint die EMBA-Absolventin.

Als Trainee unterstützt sie bei Holiday Extras die Senior Online Marketing Managerin für Search Engine Marketing. „Dabei führe ich verschiedenste Analysen durch und schaue mir zum Beispiel unsere Konkurrenz genauer an. Wie baut diese ihre Anzeigen in Google auf? Welche neuen Möglichkeiten gibt es und wie kann man eventuell noch erfolgreicher werden?“, erklärt Sarah Köchl.

Auch in der Search Engine Optimization (SEO), der unbezahlten Werbung in Google, ist die EMBA-Absolventin aktiv. Dort optimiert sie Landing Pages nach Google-Richtlinien und hilft, neue Specials einzubauen. „Zum Beispiel arbeiten wir aktuell daran, die Seiten unseres Premium-Partners Parken und Fliegen responsive-fähig zu machen. Das bedeutet, dass die Seiten sich immer an das entsprechende Endgerät, wie Tablet oder Smartphone, anpassen.“

Faszinierend findet Sarah Köchl vor allem die unzähligen Möglichkeiten, die Flexibilität und auch die Geschwindigkeit im Online-Marketing. „Mein bestes Erlebnis war, als meine Kollegin mir endlich den Login zu unserem Google-Adwords-Konto gab und ich das erste Mal eigene Anzeigen erstellen und online stellen durfte. Damit hat sie mir sehr viel Verantwortung übertragen, was mich sehr gefreut hat“, berichtet sie.

Für ihre Kommilitonen an der EMBA hat sie noch einen Tipp: „Wenn die EMBA euch die Möglichkeit gibt, auf Veranstaltungen zu gehen oder an Praxisprojekten teilzunehmen, nutzt diese Chance. Dadurch könnt ihr ein Netzwerk aufbauen, denn ohne dieses kommt man heutzutage selten bis an die Spitze. Seid also nie scheu und geht auf Menschen zu, wenn sie euch interessieren. Das können auch schon eure Dozenten sein, die euch vielleicht später einmal weiterhelfen.“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg