EMBA bei Facebook   EMBA bei YouTube   EMBA bei Snapchat   EMBA be iXING      EMBA bei Instagram

EMBA-Studentin Paulina Jänichen

Vier Wochen an der EMBA: Die Tage vergehen wie im Flug

Das ging wirklich schnell: Die ersten vier Wochen des neuen Wintersemesters sind schon vorbei. Wie intensiv man diese Zeit erlebt, wenn man gerade ins Studium gestartet ist, erklärt Paulina Jänichen (22) im Interview. Anfang Oktober hat für sie mit dem Studienbeginn in der Studienrichtung Internationales Marketing und Management auf dem EMBA-Campus in Hamburg ein ganz neuer Lebensabschnitt begonnen.

Warum haben Sie sich für ein Studium an der EMBA entschieden?
Paulina Jänichen: Mir hat gut gefallen, dass es schon während des Studiums Praxisphasen mit Unternehmen gibt und die Studierenden mit diesen Praxispartnern zusammenarbeiten. Außerdem haben mich die kleinen Gruppen und der hohe Anteil an Präsentationen angesprochen. Ich denke, man lernt sehr viel leichter, wenn man mit so wenigen Kommilitonen zusammen die Seminare und Vorlesungen besucht.

Was hat sie von der Studienrichtung Internationales Marketing und Management überzeugt?
Ich habe vor dem Studium eine Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen und habe in dieser Zeit viele unterschiedliche Abteilungen durchlaufen. Das Marketing hat mir besonders großen Spaß gemacht. Von einer Bekannten, die ebenfalls an der EMBA studiert hat, habe ich erfahren, dass es hier ein praxisnahes Marketing-Studium gibt.

Wie haben Sie die ersten Tage auf dem EMBA-Campus erlebt?
Die ersten Tage haben mir sehr gut gefallen, ich bin positiv überrascht. Für mich persönlich ist es immer ein gutes Zeichen, wenn die Tage extrem schnell vorbei gehen und man gar nicht merkt, dass schon wieder Vorlesungsende und der Unitag vorbei ist.

Welche Studienmodule hatten Sie bislang und wie haben Sie Ihnen gefallen?
Bislang hatten wir das Modul Agenturarbeit, das ich für den Start ins Studium sehr gut finde. Es ist interessant zu erfahren, wie eine Agentur arbeitet und welche kreativen Prozesse in dem Thema stecken. Mir macht es Spaß, dass wir das gelernte Wissen sofort anwenden und uns ausprobieren können.

Die erste Prüfleistung ist bestimmt aufregend gewesen oder?
Ja, es war schon spannend, denn ich wusste ja nicht genau, was mich erwartet. Auch wenn ich in meiner Ausbildung schon Klausuren geschrieben hatte, war es eine neue Erfahrung. Aber es ist soweit gut gelaufen und ich habe ein positives Gefühl.

Wie würden Sie die Atmosphäre auf dem Campus und in Ihrer Studiengruppe beschreiben?
Innerhalb unserer Studiengruppe ist es wirklich angenehm. Da wir so wenige Kommilitonen sind, kann man sich direkt austauschen und findet schnell Anschluss. In den Pause nimmt jeder Rücksicht und man lernt in den Mittagspausen auch Kommilitonen aus anderen Semestern kennen.

Worauf freuen Sie sich in den kommenden sechs Semestern am meisten?
Ich bin sehr gespannt auf die Praxisprojekte. Wie eng arbeiten wir Studierenden wirklich mit den Firmen zusammen und welche Partner werden wir haben? Außerdem sind natürlich die Module in der Marketing-Vertiefung für mich ein Highlight. Aber ich freue mich auch auf das Praktikum im fünften Semester und bin gespannt, wo es uns alle dann hin verschlagen wird. 

JETZT BROSCHÜRE BESTELLEN!

Erfahre mehr über die Bachelor-Studienrichtungen an der EMBA. >

LASS DICH VON UNS BERATEN!

Vereinbare direkt einen individuellen und persönlichen Termin mit der Studienberatung. >

FÜR INFOTERMIN ANMELDEN!

Lerne den EMBA-Campus kennen und informiere Dich ausführlich. >

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den wöchentlichen EMBA-Newsletter erhalten!