EMBA bei Facebook   EMBA bei YouTube   EMBA bei Snapchat   EMBA be iXING      EMBA bei Instagram

Destinationsmanagement und -marketing

Destinationsmanagement im Tourismus-Studium der EMBA

Wie muss sich eine Stadt oder Region entwickeln, um bei Urlaubern und Feriengästen möglichst beliebt zu werden? Das ist die Kernfrage im Destinationsmanagement, das zum Tourismusmanagement zählt. Hier geht es weniger um die Gestaltung des direkten Kontakts zu Touristen und Reisenden, sondern vielmehr um das Zusammenspiel zwischen Verwaltung und Kommune, Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie und weiteren touristischen Leistungsanbietern.

Was zeichnet das Destinationsmanagement aus?

Das Management einer Urlaubsdestination ist hauptsächlich von wirtschaftlichen Interessen geprägt. Wie können möglichst viele Einrichtungen und Organisationen vom Tourismus profitieren? Und wie werden neue potenzielle Reisende erfolgreich auf das Reiseziel aufmerksam? Klar, dass das Thema Destinationsmarketing hier eine große Rolle spielt. Marketing und Kommunikation prägen die Außenwahrnehmung von Städten, Destinationen und Regionen durch Kampagnen und Aktionen maßgeblich. 

Früher war das Fremdenverkehrsamt für die touristische Vermarktung einer Stadt, Kommune oder Region verantwortlich. Heute liegt diese Aufgabe beim Destinationsmanagement, das natürlich im engen Austausch mit Politik und Wirtschaft steht. Denn wichtige Entscheidungen werden häufig in Abstimmung mit allen beteiligten Unternehmen und Organisationen getroffen.

Wie werde ich Destinationsmanager?

Wenn Du Destinationsmanager werden möchtest, ist das Tourismusmanagement-Studium an der EMBA eine gute Vorbereitung. In sechs Semestern wirst Du im Studiengang Business Management praxisnah auf den Jobeinstieg im Destinationsmanagement vorbereitet. Im vierten Semester liegt der Schwerpunkt unter anderem auf den beiden Themen Destinationsmanagement und Destinationsmarketing. Hier erfährst Du, wie erfolgreiche Destinations-Manager arbeiten.

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Wenn Du Dich für einen Job im Destinationsmanagement interessierst, sind Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Kommunikationstalent eine Grundvoraussetzung. Politischen Zusammenhängen solltest Du offen gegenüberstehen und diplomatisches Geschick mitbringen. Denn für das erfolgreiche Management einer Urlaubsregion sind diese Eigenschaften von hoher Bedeutung.

ZUM DESTINATIONSMANAGER-STUDIUM

Du möchtest Destinationsmanagement studieren? Hier geht's zum Studiengang! >

DIE STANDORTE

Studieren am Puls der Zeit und im unmittelbaren Umfeld der Wirtschaft in Hamburg, Berlin oder Düsseldorf. >

ONLINE-BEWERBUNG

Du möchtest Dich bewerben? Hier geht's zur Online-Bewerbung der EMBA! >

JETZT BROSCHÜRE BESTELLEN!

Erfahre mehr über die Bachelor-Studienrichtungen an der EMBA. >

LASS DICH VON UNS BERATEN!

Vereinbare direkt einen individuellen und persönlichen Termin mit der Studienberatung. >

FÜR INFOTERMIN ANMELDEN!

Lerne den EMBA-Campus kennen und informiere Dich ausführlich. >

"Das EMBA-Studium war definitiv die richtige Entscheidung. Durch die nacheinander stattfindenden Module kann man sich optimal auf die Themen konzentrieren und erzielt große Lernerfolge."
Hannah Dinkelbach, EMBA-Studentin