EMBA bei Facebook   EMBA bei YouTube   EMBA bei Snapchat   EMBA be iXING      EMBA bei Instagram

Das Gesundheitsmarketing-Studium an der EMBA

Ganz egal ob Fitness-App, Smartwatch oder Fuelband: Die Themen Gesundheit und Marketing sind in unserer digitalen Welt immer enger miteinander verbunden. Aber wie können neue Produkte entwickelt und vermarktet werden, die die Gesundheit von Sportlern und Patienten fördern? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich das Gesundheitsmarketing. Das Bachelor-Studium Digital Sports und Health Management an der EMBA bereitet die Absolventen auf eine Karriere in genau diesem Bereich des Gesundheitswesens oder aber in dem boomenden Segment E-Health vor.

Gesundheitsmarketing – was versteht man darunter überhaupt?

Gesundheit und Fitness haben in unserer Gesellschaft einen extrem hohen Stellenwert und die Gesundheitswirtschaft wird dadurch mehr und mehr zum boomenden Wirtschaftszweig. Da wundert es nicht, dass es mit zunehmender Digitalisierung auch immer häufiger Trends und Themen gibt, die Patienten wie Sportler in ihrem gesteigerten Gesundheitsbewusstsein beeinflussen. Doch warum sind Fitness-Armbänder eigentlich so beliebt? Und was macht Selftracking-Apps wie Runtastic und Co. zum erfolgreichen Beststeller in den App-Stores? 

Mit genau diesen Fragen beschäftigt sich das Gesundheitsmarketing. Neben der Entwicklung und Vermarktung von neuen Produkten, Dienstleistungen und Trends für die Gesundheitsbranche soll vor allem das gesundheitsfördernde Verhalten der Kunden und Patienten gefördert werden. Das Gesundheitsmarketing überträgt Management- und Marketing-Prinzipien auf den Gesundheitsbereich. Mit steigendem Wettbewerb müssen auch Krankenhäuser, Arztpraxen oder Krankenkassen um die Gunst ihrer Patienten oder Kunden buhlen und sich professionell am Markt positionieren.

Berufsperspektiven im Gesundheitsmarketing

Wer Gesundheitsmarketing studiert, hat später beste Berufsaussichten. Denn nach dem Studium kannst Du unter anderem im Gesundheitswesen beispielsweise bei Kliniken oder Krankenkassen arbeiten. Aber auch in anderen Branchen und Business-Zweigen ist der erfolgreiche Jobeinstieg möglich. Das Thema Gesundheit ist vor allem in Kombination mit der Motivation und langfristigen Bindung von Mitarbeitern in mittelgroßen Unternehmen und Konzernen ein echtes Hype-Thema. Daher werden aktuell in ganz unterschiedlichen Abteilungen entsprechend ausgebildete Mitarbeiter gesucht.

Gesundheitsmarketing studieren an der EMBA

An der EMBA erhältst Du nach sechs Semestern Gesundheitsmarketing-Studium den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.). Direkt ab dem ersten Semester des Studiums sammeln unsere Studenten in realen Projekten für Kunden Praxiserfahrung auf dem Campus. Im Studiengang Digital Business Management entwickeln sie zum Beispiel Gesundheitskonzepte, Kampagnen oder Produkteinführungen für Unternehmen oder Agenturen.

Gesundheitsmarketing kannst Du an der EMBA in Hamburg, Berlin oder Düsseldorf studieren. Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt bei uns nicht nach Notendurchschnitt (Numerus Clausus), sondern nach einem individuellen Auswahlverfahren. Bewerben kannst Du Dich im Übrigen jederzeit. Der Studienstart in Digital Sports und Health Management ist sowohl zum Wintersemester im Oktober als auch zum Sommersemester im April möglich.

ZUM GESUNDHEITSMARKETING-STUDIUM

Du möchtest Gesundheitsmanagement studieren? Hier geht's zum Studiengang! >

DIE STANDORTE

Studieren am Puls der Zeit und im unmittelbaren Umfeld der Wirtschaft in Hamburg, Berlin oder Düsseldorf. >

ONLINE-BEWERBUNG

Du möchtest Dich bewerben? Hier geht's zur Online-Bewerbung der EMBA! >

JETZT BROSCHÜRE BESTELLEN!

Erfahre mehr über die Bachelor-Studienrichtungen an der EMBA. >

LASS DICH VON UNS BERATEN!

Vereinbare direkt einen individuellen und persönlichen Termin mit der Studienberatung. >

FÜR INFOTERMIN ANMELDEN!

Lerne den EMBA-Campus kennen und informiere Dich ausführlich. >

"Der Studiengang Angewandte Medien ist vielseitig und gibt Einblicke in viele Arbeitsfelder. Er hat mir ein breites Feld an Berufsmöglichkeiten ermöglicht und mich nicht eingeschränkt."
Louisa Hesper, EMBA-Alumna